Spiel, Spaß und Spannung beim Volksbank-Camp 2015

4 Tage lang tummelten sich vom 25. bis 28. Juni 56 Kinder im Alter von 6-13 Jahre auf dem Sportgelände des FC Nuhnetal. Zum zweiten Mal veranstaltete der FC ein eigenes Fußballcamp.

Am Donnerstag  bekam jeder Teilnehmer die Camp-Ausstattung. Bei einem abwechslungsreichen Programm mit fußballspezifischen Stationen und Wettbewerben konnte jeder sein Können zeigen. Spiel und Spaß standen jedoch hierbei immer im Vordergrund. Nicht nur auf ein richtiges fußballerisches Verhalten, sondern auch Teamgeist und Fair Play wurden während der Camp-Tage von den Jugendtrainern des FC Nuhnetal aufgezeigt und vermittelt. Am Samstag Nachmittag gab es eine Trainingseinheit mit der Judoabteilung des FC Nuhnetal und später wurde das „WM-Finale" ausgespielt. Am Abend wurde mit den Eltern gegrillt und die Kinder konnten im Sportheim übernachten. Aufgrund der sehr sommerlichen Temperaturen fand der Abschluss des Volksbank-Camps am Sonntag Nachmittag im Naturbad in Hallenberg statt.

Ein großes Lob gebührt den Jugendtrainern für die Durchführung der tollen Trainingseinheiten die von Jörg Altenhoff ausgearbeitet wurden.

Für das leibliche Wohl und alles Drumherum kümmerte sich Bernd Lupp. Möglich gemacht hat das alles die Volksbank Bigge-Lenne mit ihrem regionalem Engagement. „Wir fördern den Sport, und ganz besonders den Nachwuchs in unserer Region", sagt Regionaldirektor Andreas Humberg. Alle Teilnehmer und die Veranstalter waren am Ende des Fußballcamps übereinstimmend der Meinung: „Das war super"