D-Junioren sind B-Meister

JSG Nuhnetal/Hesborn B-Liga-Meister

02.07.2012

 

In der D-Junioren-Kreisliga B holte sich die JSG Nuhnetal/Hesborn den Titel.

Referinghausen. Meister in der nach der Rückrunde neugebildeten D-Junioren-Kreisliga B wurde der Nachwuchs der JSG Nuhnetal/Hesborn. Auf dem neutralen Platz in Referinghausen besiegten die Kicker von Jörg Althoff die JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld in einem dramatischen Finale mit 4:3. Dieses Entscheidungsspiel war erforderlich geworden, da beide Mannschaften nach Abschluss der Serie punktgleich waren. Beide hatten je vier Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto. Bereits hier hatte sich aber die JSG Nuhnetal/Hesborn knapp mit 3:2 gegen die JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld durchgesetzt.

Zur Halbzeit hatten die Gäste aus dem Stadtgebiet Hallenberg nach einer 3:0-Führung bereits wie der sichere Sieger ausgesehen. Die Jugendlichen von Benedikt Köster gaben aber nicht auf und schafften den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich.

Erst in der letzten Minute machte Nuhnetal/Hesborn das entscheidende Tor zum 4:3. Nach dem Spiel gratulierten Staffelleiter Herbert Lehmann und Manuel Torreiro vom Kreisjugendausschuss dem glücklichen Sieger.

JSG Nuhnetal/Hesborn: Julian Ante, Christian Anthe, Justin Bulle, Florian Dollberg, Dustin Eikelmann, Simon Guntermann, Ch. Hesse, Jannick Knecht, Gabriel Mause, Patrick Brieden und Jonathan Illgin.

JSG Scharfenberg/Antfeld/Altenbüren: Michael Wilmes, Lennart Hohmann, Hendrik Nieder, Julius Westerwinter, Niklas Mast, Toni Hohmann, Luka Kranner, Jannis Göke, Justin Wagner, Leon Kahlenberg, Carolina Pütz, Manuel Peuker, Dennis Kopp und Hendrik Völlmecke.

Schiedsrichter: Marius Schmidt (Siedlinghausen). mahein